Newsblog

Neues, Interessantes & Nützliches

Wechsel in der Geschäftsführung - Bernhard Breunlich übernimmt die Alleingeschäftsführung

April 2019

Die Gründerin von lawyers & more, Susanne Hochwarter, zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück; mit Anfang April hat der zweite Geschäftsführer, Bernhard Breunlich, die Alleingeschäftsführung des Personalberatungsunternehmens übernommen.

Bernhard Breunlich ist bereits seit September 2015 Mitglied des Teams bei lawyers & more, seit Oktober 2016 Gesellschafter und seit Anfang 2017 zweiter Geschäftsführer. Der Jurist bringt seine langjährige Erfahrung als Manager in der Finanzdienstleistungsbranche ein: 1998 trat er in eine österreichische Großbank ein, von 2006 bis 2015 bekleidete er mehrere Vorstands-, Geschäftsführungs- und Aufsichtsratsfunktionen, in denen er u.a. für Personal, Vertrieb, Operations und IT zuständig war.

Susanne Hochwarter wird lawyers & more weiterhin als Minderheitsgesellschafterin verbunden sein und mit ihrer langjährigen Expertise als Beraterin für Spezialprojekte zur Verfügung stehen.


Erweiterung des Angebotes um Employer Branding und Transformation Services
"Unser Ziel ist es, die Stellung als Österreichs Nummer 1 im Beratungssegment Juristen und verwandte Berufsbilder, wie Compliance und Tax, weiter auszubauen. Wir werden aufbauend auf unserer Expertise in der Personalberatung auch neue Impulse setzen und unser Beratungsportfolio um Angebote aus dem Segment Employer Branding und Transformation Services erweitern“, skizziert Bernhard Breunlich die weiteren Entwicklungsschritte von lawyers & more. „Damit tragen wir dem Trend Rechnung, dass im Kampf um die besten Köpfe ein attraktives Arbeitgeber-Image und ein konstruktiver Umgang mit Veränderungen in der Berufswelt weiter an Wichtigkeit gewinnen werden.“

Anhaltender Trend im Anwaltsberuf: Spezialisierung als Erfolgsrezept

November 2018

Bernhard Breunlich, geschäftsführender Gesellschafter von l&m im Extrajournal-Interview:
"Ein grundsätzlicher Trend, den man gerade auch in Österreich stark beobachte, sei die immer weitergehende Spezialisierung der Rechtswissenschaften und -berufe. Arbeitgeber fragen konkrete Spezialisierungen nach, und zwar auch schon kleine und mittlere Unternehmen bzw. Anwaltskanzleien. Studenten müssen ihre Karriere immer frühzeitiger planen, Juristen immer mehr praktische Erfahrungen mitbringen, ihre Kenntnisse laufend erweitern und vertiefen."

Um diesem Trend Rechnung zu tragen, hat die Vereinigung Österreichischer Unternehmensjuristen (VUJ), deren Kooperationspartner der ersten Stunde lawyers & more ist, im September gemeinsam mit  Manz eine neue Ausbildungsschiene gestartet: "Aus der Praxis für die Praxis", lautet das Motto.
VUJ Vorstandsvorsitzender Andreas Balog: „Wir verstehen uns als Partner oder Teil des Top-Managements und handeln selbst unternehmerisch, als Enabler for Business."

Lesen Sie jetzt das ganze Interview.

Neuer postgradualer Universitätslehrgang „Familienunternehmen und Vermögensplanung (LL.M.)“

Oktober 2018

Im Oktober 2018 startet an der Universität Wien der postgraduale Masterlehrgang „Familienunternehmen und Vermögensplanung (LL.M.)“ unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer. Der Lehrgang bietet JuristInnen die Möglichkeit einer vertiefenden Weiterbildung und Spezialisierung am Schnittpunkt von Unternehmen, Familie und Private Wealth Management. Ein attraktives Leistungsstipendium der Österreichischen Notariatsakademie wird angeboten.
Alle Details entnehmen Sie bitte der Postgraduate Center Website und der Lehrgangsbroschüre.
Jetzt bewerben!